Alpenlinks.at
Alpenlinks Webkatalog
Home | Neue Alpenlinks | Häufige Suchen | Top 100 | Seite anmelden | About | Werben | Kontakt  
  News aus Österreich    Linkverzeichnis     Ernährung  

Ernährung

Es gibt eine unüberschaubare Vielzahl von Ansichten, Theorien und Lehren über den Aufbau einer guten Ernährung, beispielsweise die Theorien von der Vollwerternährung, die Rohkost-Lehre, die Ernährung nach den fünf Elementen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, die Ayurveda-Lehre, die Makrobiotik (Ernährungswissenschaft aus der Perspektive von Yin und Yang), die Trennkost-Lehre, die Steinzeiternährung und viele mehr (vgl weiter wikipedia.de). Zunehmend betätigt sich auch die Ernährungs-, Pharma- und Nahrungsergänzungsmittel-Industrie in der Verbreitung von Ernährungsregeln.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung hat 10 Regeln formuliert, die helfen sollen, genussvoll und gesund erhaltend zu essen.

Die Kalorienaufnahme muss stimmen, d.h. weder Über- noch Unterernährung auftreten.

  • Mit Verstand trinken (vorwiegend Leitungswasser, Kräutertees und mit Wasser verdünnte Fruchtsäfte, aber wenig Alkohol)
  • Vor allem Vollkornprodukte essen (Vollkornbrot, ungeschälter Reis, Haferflocken, Nudeln aus Vollkornteig, Pellkartoffeln) 
  • Viel Obst und Gemüse essen (etwa fünf Portionen am Tag, davon höchstens eine Portion Fruchtsaft) 
  • Mit Salz sparen, stattdessen mit Gewürzen und Kräutern würzen 
  • Wenig Fett verwenden (insgesamt höchstens 60 Gramm) und hochwertige Speiseöle bevorzugen (z. B. naturgepresstes Olivenöl, Nussöl und Sonnenblumenöl) 
  • Marmelade, Süßigkeiten, Honig und Zucker vermeiden, stattdessen sparsam Diabetikermarmelade und natursüße Gelees verwenden 
  • Etwa zweimal in der Woche Seefisch (z. B. Seelachs, Hering, Makrele) essen, eine Portion entspricht ca. 100 Gramm 
  • Nicht mehr als zweimal in der Woche Fleisch oder Wurst essen 
  • Möglichst jeden Tag Magermilch trinken oder fettarme Milchprodukte essen (z. B. Joghurt, Quark, Buttermilch, Kefir, Käse)

Durch diese Empfehlungen soll sichergestellt werden, dass man alle nötigen Nährstoffe (Eiweiß, Kohlenhydrate, Fette), Vitamine und Mineralien sowie Wasser zu sich nimmt.


Home » Gesundheit » Ernährung

Ernährung

Die richtige bzw gesunde Ernährung enthält alle notwendigen Vitamine und Spurenelemente, ist mengenmäßig richtig (kaloriengerecht), ausgewogen und vollwertig, frei von Schadstoffen und Giften, hygienisch und frisch, in einem möglichst ursprünglichen, nicht verarbeiteten Zustand (roh), wird umweltfreundlich erzeugt und enthält genug Flüssigkeit. Wasser und wasserhaltige Speisen sollten den Hauptbestandteil ausmachen. Zudem sollten der Zeitpunkt, das Tempo und das Ambiente stimmen. Ganz einfach, oder?




Werner Lampert: 100 Lebensmittel die Sie glücklich machen: Wien
100 Lebensmittel die Sie glücklich machen ist der Titel des neuen Buches von Bio-Pionier Werner Lampert.
www.ecowin.at

Yorktest.at - Nahrungsmittelunverträglichkeit: Mils Tirol
Nahrungsmittelunverträglichkeiten (NMU) gehören zu den weitverbreitetsten Auslösern für viele Beschwerden, die das Wohlbefinden beeinträchtigen. Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen leidet jeder fünfte Mitteleuropäer daran.
www.yorktest.at

Zellulite.eu - Anti-Cellulite Ernährung und Informationen: Wien
Die Webseite bietet einen Überblick und einige Informationen zum Thema Zellulite, oft fälschlich als Zellulitis genannt.
www.zellulite.eu




Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12



   
  Seite anmelden Impressum