Alpenlinks.at
Alpenlinks Webkatalog
Home | Neue Alpenlinks | Häufige Suchen | Top 100 | Seite anmelden | About | Werben | Kontakt  
  News aus Österreich    Linkverzeichnis     Software  

Software

Der Begriff wurde erstmalig 1957 von John W. Tukey benutzt. Umgangssprachlich wird "Software" oft auch ausschließlich für "aktive" Daten, also ausführbare Computerprogramme gebraucht, "passive" Daten fallen dabei weg.

Arten von Software
Software lässt sich nach verschiedenen Kriterien unterscheiden. Eines davon orientiert sich an einer büroorientierten Anwendersicht, welche eine konkrete Sicht auf die Funktionalisierung gibt. · Systemsoftware, die für das ordentliche Funktionieren des Computers erforderlich ist (hierzu zählen insbesondere das Betriebssystem als auch zusätzliche Programme wie Virenschutz-Software), und · Anwendungssoftware, die den Benutzer bei der Ausführung seiner Aufgaben unterstützt und ihm dadurch erst den eigentlichen, unmittelbaren Nutzen stiftet. Software, die fest in einem Gerät zu dessen Steuerung untergebracht ist (z. B. in einem ROM), bezeichnet man auch als Firmware. Die Verbreitung und Nutzung von Software unterliegt dem Urheberrecht. Es gibt in diesem Zusammenhang mehrere typische Überlassungsmodelle: · Verkauf: Der vollständige Verkauf von Software, inklusive der Überlassung von Weiterverbreitungsrechten, kommt praktisch nur zwischen Firmen vor, in der Regel im Rahmen von Auftragsprogrammierung oder beim Verkauf einer Softwareentwicklungsfirma.

Nutzungsrecht: Bei der meisten Software, die zum Beispiel für PCs ‚gekauft‘ werden kann, wird in Wirklichkeit nur ein Nutzungsrecht überlassen. Dieses Modell ist auch bei der Auftragsprogrammierung üblich, bei der eine Firma ein Programm für den Eigengebrauch einer anderen Firma speziell entwickelt. 
Freie Software: Freie Software darf von jedem genutzt und weiterverbreitet werden. Oft unterliegt dieses Recht gewissen Einschränkungen, wie zum Beispiel der Nennung des Autors.
Bei Open-Source-Software darf die Software zusätzlich auch beliebig verändert werden. Software, die nicht frei ist, wird proprietär genannt. Zwischen den oben genannten Hauptformen der Softwareverbreitung gibt es zahlreiche Zwischen- und Mischstufen.

Gute Programmierung
Gute Programmierung zeichnet sich zum einen dadurch aus, dass die Funktionen, die die jeweils verwendete Programmierumgebung bereitstellt, möglichst effizient genutzt werden. Insbesondere geht es darum, für Aufgabenstellungen auf keinen Fall das Rad neu zu erfinden, wenn bestimmte Funktionen schon durch die Programmierumgebung bereitgestellt werden (beispielsweise in Form von Bibliotheken). Gute Programmierer zeichnen sich also vor allem dadurch aus, dass sie einen guten Überblick über den grundsätzlichen Funktionsumfang und die Systematik der von der Programmierumgebung bereitgestellten Funktionen (die in die tausende gehen können) haben. Zum anderen bedeutet gute Programmierung, wartbaren Programmcode zu erzeugen. Das heißt, dass die Strukturen, nach denen das Programm oder Programmodul funktioniert, möglichst selbsterklärend sind, zudem aber auch durch Kommentare im Programmcode dokumentiert sind.


Home » Computer » Software

Software

Software bezeichnet alle nichtphysischen Funktionsbestandteile eines Computers. Dies umfasst vor allem Computerprogramme sowie die zur Verwendung mit Computerprogrammen bestimmten Daten.

Weitere Kategorien zu diesem Thema:
Spiele




Advo-ware Kanzleisoftware: Altenberge Nordrhein-Westfalen
Engagierte Mitarbeiter, hohe Fachkompetenz, viel Erfahrung und die Ideen von vielen Tausend Anwendern haben Advo-ware zu der Kanzleisoftware gemacht, die heute von vielen Tausend Anwendern geschätzt wird.
www.huelskoetter.info

advofakt Rechtsanwaltssoftware: Baden-Baden Baden-Württemberg
advofakt ist eine browserbasierte Kanzleisoftware - eine schlanke Lösung mit Mandanten- und Projektverwaltung, die es ermöglicht, auf der Basis von erfassten Arbeitszeiten, Pauschalhonoraren oder RVG zu fakturieren.
www.advofakt.de

Adwords Software.at - Software: Linz Oberösterreich
Software zum Google Werbeprogramm für kostenpflichtige Anzeigen. Beschreibung der derzeit verfügbaren Software zur Verwaltung von Google Werbekonten. Es gibt mehrere Möglichkeiten zum Verwalten von Google AdWords Konten.
www.adwords-software.at

Agentursoftware easyJOB: Wien
Because Software entwickelt und vertreibt Standardsoftware für Werbeagenturen und verwandte Unternehmen.
www.because-software.com

AOL EDV Lösungen: Eisingen Bayern
AOL EDV Lösungen bietet Branchenlösungen mit Schwerpunkt in der KFZ-Branche. Dies umfasst Software für KFZ-Verwerter, Fuhrparklösungen, KFZ-Vermietung, Kranverleih und viele andere.
www.aol-edv-loesungen.de

Astice Srl - Softwarehaus Südtirol: Sterzing
Das Südtiroler Softwarehaus Astice Srl entwickelt Lösungen für Handel und Handwerk. Zielgruppe sind Anwender in Österreich, Deutschland und Südtirol.
www.astice-srl.com

Audacity-Supportforum
Audacity ist ein freier, kostenloser, leicht zu bedienender Audioeditor und Rekorder für Windows, Mac OS X, GNU/Linux und andere Betriebssysteme.
www.audacity-forum.de

Auktions APIs: Linz Oberösterreich
Informationen zum API von Auktionsplattformen wie Ebay. Neben privaten Anbietern finden sich unter Online-Verkäufern mehr und mehr professionelle Händler. Darunter auch solche, die mit Verkäufen ihren Lebensunterhalt bestreiten.
www.auktions-api.at

Barcode Software und Barcode Systeme: Steyr Oberösterreich
TEC-IT (Steyr/OÖ) ist Anbieter von Barcode-Software (2D Barcodes, lineare Strichcodes, GS1), Label-Software, Etikettenprogrammen, Report Generator Software und Software zur Datenerfassung (RFID).
www.tec-it.com

BEO GmbH: Endingen Baden-Württemberg
Die BEO GmbH vertreibt Software rund um das Thema Zollabwicklung. Hier einige Beispiele der Software: ATLAS Einfuhr und Ausfuhr, EMCS, NCTS und vieles mehr.
beo-software.de




Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12



   
  Seite anmelden Impressum