Alpenlinks.at
Alpenlinks Webkatalog
Home | Neue Alpenlinks | Häufige Suchen | Top 100 | Seite anmelden | About | Werben | Kontakt  
  News aus Österreich    Linkverzeichnis     Bewerbung  

Lebenslauf ja - Aber wie?

Der Lebenslauf ist eine der maßgeblichen Unterlagen, anhand der Ihr potentieller neuer Arbeitgeber Sie beurteilen wird. Der Lebenslauf wird vom Personalsachbearbeiter auf Zeitfolgeanalyse (Lückenlosigkeit) und Positionsanalyse (Geradlinigkeit ) geprüft. Achten Sie darauf, dass Ihr Lebenslauf keine Lücken aufweist, da diese oftmals negativ interpretiert werden. Ein nicht gradliniger Lebenslauf bedeutet ebenfalls nichts Gutes. Hier wird überprüft, ob Ihr Berufsleben konsequent geplant ist.  Der Lebenslauf ist meist der Ausschlag für die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch. Wenn Sie darin wirklich überzeugen wollen, sollten Sie ihn möglichst individuell und aktuell auf den angepeilten Arbeitsplatz zuschneiden. Er sollte ein knapper, sachlicher Text sein, der alle möglichen Fragen zu Ihrem Werdegang klar beantwortet. Nicht länger als 2 DIN A4-Seiten lang sein, tabellarisch, ausgedruckt und nicht handgeschrieben.
Als Lebenslaufaufbau hat sich eine bestimmte Einteilung für Berufliches, Persönliches und zur Ausbildung bewährt:
Kein Berufsanfänger: Beruf 60%, Ausbildung 30%, Persönliches 10%
Berufsanfänger: Ausbildung 80%, Persönliches 20%
Beim Erstellen des Lebenslaufes sollten Sie bestimmte Dinge beachten:
Geben Sie Namen, Geburtsdatum und -ort sowie den Familienstand (optional) zuerst an. Vergessen Sie den Briefkopf mit Adresse, Telefonnummer (Handy) und E-Mail nicht. Wenn Sie Kinder haben, geben Sie sie mit Geschlecht und Alter an. Zum Beispiel: "Zwei Töchter (3 und 7 Jahre ), ein Sohn ( 5 )". Keine Geburtsnamen, Daten der Hochzeit, Namen der Kinder, etc. Namen und Beruf Ihrer Eltern haben im Lebenslauf nichts verloren. Vermeiden Sie die Auflistung alltäglicher Hobbys. Angaben zum Freizeitverhalten macht Sie als freizeitorientiert verdächtig. Es gilt: Die Auflistung von Hobbys ist nur dann sinnvoll, wenn dargestellt wird, dass Sie Fähigkeiten haben, die den Anforderungen des Stellenangebots entsprechen.
Bei mehr als zehn Jahren Berufspraxis sollten Sie nur den letzten abgeschlossenen Ausbildungsschritt anführen. Ansonsten alle Schritte inklusive Grundschule. Geben Sie die Art der Schule (Universität) oder des Institutes, den Abschluß und beim letzten Abschluß die Abschlußbewertung an. Das Bundesheer bzw die Bundeswehr bzw. den Zivildienst mit Datum, Ort, Aufgabe und Waffengattung und letztem Dienstgrad angeben. Vermeiden Sie Ausbildungsnachweise und Bescheinigungen von Fähigkeiten zu übermitteln, wenn dies nicht explizit gefordert wurde.
Stellen Sie berufliche Schritte klar dar: Firma, Ort, Aufgabe, Verantwortung, eventuell auch Umsatzverantwortung, Budget, Mitarbeiter und Ergebnisse, ...
Alle Zeitangaben im Lebenslauf sollten möglichst genaue Angaben sein, die Jahreszahl (1996) und auch den Monat hinzufügen (06/08).
Beurteilt ein internationales Gremium Ihre Bewerbung, fragen Sie per Telefonat ob ein englischer Lebenslauf hilfreich ist.  Grundsätzlich gilt, dass der Lebenslauf in der gleichen Sprache zu verfassen ist wie die Stellenanzeige.


Home » Beruf & Ausbildung » Jobsuche & Bewerbung

Jobsuche & Bewerbung

Die Arbeitssuche wird in Zeiten, in denen die Wirtschaft nicht besonders stark wächst und aus Nachbarländern billige Arbeitskräfte auf den Markt drängen, immer schwieriger. Die Auswahl ist groß und das Angebot oft gering. Bewerbung kommt deshalb große Bedeutung zu. Das Bewerbungsschreiben soll daher wohlüberlegt sein und eine Vorbereitung auf ein Bewerbungsgespräch ist undbedingt geboten.




Winwork Personal Service GmbH - Rheinland Leverkusen: Leverkusen Nordrhein-Westfalen
Winwork PersonalService GmbH ist die Personalvermittlung für Zeitarbeit und Jobs für qualifiziertes Personal mit Schwerpunkt Industrie, Handel und Versicherungen im Raum Leverkusen - Köln.
www.winwork-personal.de

yovadis - Suchmaschine für Jobs Ausbildungsstellen und Praktika: Rödental
yovadis ist eine Spezial-Suchmaschine für Stellenangebote. Anders als bei klassischen Jobbörsen, bei denen Arbeitgeber offene Stellen aktiv ausschreiben müssen, tritt hier ein sogenannter 'Job-Roboter' in Aktion.
www.yovadis.at




Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10



BuchBewerben 4.0: Dein Traumjob in der digitalen Arbeitswelt; Strategien ? Werte ? Trends (metropolitan Bücher)

Bewerben 4.0: Dein Traumjob in der digitalen Arbeitswelt; Strategien ? Werte ? Trends (metropolitan Bücher)

Vincent G. A. Zeylmans van Emmichoven

EUR 29,95

BuchHesse/Schrader: Training Schriftliche Bewerbung

Hesse/Schrader: Training Schriftliche Bewerbung

Jürgen Hesse, Hans Christian Schrader

EUR 17,92

BuchHesse/Schrader: Bewerbungsunterlagen erstellen

Hesse/Schrader: Bewerbungsunterlagen erstellen

Jürgen Hesse, Hans-Christian Schrader

EUR 19,95

Bewerbungsratgeber: Mit der richtigen Bewerbung zum Vorstellungsgespräch! Tipps rund um das Bewerbungsschreiben, das Vorstellungsgespräch und die richtige Körpersprache. Wir führen Sie zum Erfolg!

Bewerbungsratgeber: Mit der richtigen Bewerbung zum Vorstellungsgespräch! Tipps rund um das Bewerbungsschreiben, das Vorstellungsgespräch und die richtige Körpersprache. Wir führen Sie zum Erfolg!

Michael Vogel

EUR 9,90

BuchDas Insider-Dossier: Bewerbung bei Unternehmensberatungen: Consulting Cases meistern

Das Insider-Dossier: Bewerbung bei Unternehmensberatungen: Consulting Cases meistern

Stefan Menden

EUR 29,90

Buch111 Arbeitgeberfragen im Vorstellungsgespräch: Absichten erkennen, Pluspunkte sammeln, Stolpersteine vermeiden

111 Arbeitgeberfragen im Vorstellungsgespräch: Absichten erkennen, Pluspunkte sammeln, Stolpersteine vermeiden

Elke Eßmann

EUR 8,99

   
  Seite anmelden Impressum